Fernwartung Ihrer Gravier- und Fräsmaschine

Dirk Naumann bei der Fernwartung
Die Fernwartung (Remote Control) von Computern
gewinnt beim Support von Gravier- und Fräsmaschinen
zunehmend an Bedeutung.
Durch die immer stärkere Vernetzung der Computer
über das Internet erweitern sich die Möglichkeiten
der direkten Unterstützung im Support.
Nicht zuletzt wegen der Einsparmöglichkeiten bei
Reisekosten und die bessere Ressourcennutzung
(Personal und Technik) wird die Fernwartung zur
Kostensenkung in Unternehmen genutzt.

Fernwartungsprogramme ermöglichen es dem entfernt
sitzenden RHOTEC - Servicetechniker,
die Behebung des Problems direkt
auf den zu wartenden Maschinen PC´s durchzuführen.
Tastaturanschläge und Mausbewegungen werden übertragen.
Der RHOTEC - Servicetechniker
sieht die Bildschirmausgabe auf dem eigenen Bildschirm.



Die Vorteile sind offenkundig:
  • schnellerer Zugang über DSL
  • Unabhängigkeit vom Standort der Kunden
  • Unabhängigkeit vom Standort des Kundenbetreuers

 

Sie entscheiden. Der Zugriff auf Ihren PC ist erst möglich, wenn Sie die Zustimmung erteilt haben. Sie wählen die Anwendungen aus, die wir sehen sollen. Natürlich können Sie die Fernwartungsverbindung jederzeit beenden.